"Finn's Ahnentafel" - Erfolg liegt in den Genen

 

 

Henry-Finn wurde am 21.11.2014 in Bad Wünnenberg ( bei Paderborn ) geboren.
Der Züchter bei dem Finn seine ersten Lebenswochen verbringen durfte ist ein langjähriger Züchter dieser Rasse.

Der damalige Wurf bestand aus 4 Welpen. Neben Finn gibt es noch zwei Schwestern und einen Bruder.

 

Mit 9 Wochen ist Finn dann bei uns in Bad Driburg eingezogen.
Die ersten Nächte waren sehr unruhig weil er ständig unterwegs war, auf der Suche nach Mama uns seinen Geschwistern.

Das gab sich aber sehr schnell ;-) Mittlerweile ist er der ruhende Pol neben unseren beiden Kindern.

 

Nach 2 Wochen war Finn stubenrein. Mit 12 Wochen ging's los der Ernst des Leben - "Hundeschule".
Aber auch hier hat er immer gerne mitgemacht und war lernwillig.
Die wichtigsten Grundbegriffe wie "Sitz", "Platz" und "bei Fuß" konnte er sehr schnell.

Finn mag sehr gerne lange ausgedehnte Spaziergänge durch den Wald, der bei uns ringsherum zu finden ist.

Also ein richtiger Familienhund!

 

Dürfen wir vorstellen der Papa von Finn.
Aron Worris vom Berner Tal
 

HD-Frei
ED-Frei
OCD-Frei
Degenerative Myelopathie (DM) - Exon 1 N/N & Exon 2 N/N
 
Zuchttauglich geschrieben am 30.01.2012
Seine errungenen Championate:

Baby-Champion                                                        13.11.2010

Jüngsten – Champion                                                19.01.2011

Jugend – Champion                                                   07.07.2011

Junghund – Champion                                              16.10.2011

Internationaler - Champion                                       31.05.2012

Nationaler- Champion                                               22.09.2013

Internationales Ehrenchampionat                              22.09.2013

Internationales – Ehrenchampionat in Bronze          13.07.2014

Internationales – Ehrenchampionat in Silber            30.10.2015

Internationales - Ehrenchampionat in Gold               25.04.2016

Weltsieger und schönster Berner - Sennenrüde 2013, 2014 und 2015

 

 

 

Und nun natürlich auch die Mama von Finn

Kimba vom Gießenbächle

 

HD-Frei

ED-Frei

OCD-Frei

Degenerative Myelopathie (DM) - Exon 1 N/N & Exon 2 N/N


Zuchttauglich geschrieben am 14.08.2014

Ihre errungenen Championate:
JÜNGSTEN – CHAMPION 22.09.2013
JUGEND – CHAMPION 13.07.2014
Internationaler – Champion 07.10.2014
Weltsieger und schönste Bernersennenhündin 2013

Finn's Ahnenpass

      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Torsten Zubrod